Vorschwimmen für die Trainingssaison 2019/2020

Das Vorschwimmen für neue Mitglieder (ab 6 Jahren), die zukünftig am Schwimmtraining teilnehmen möchten, findet am Montag, den 16.09.2019 um 17:30 Uhr im Hallenbad Neutraubling statt.

Bitte zu diesem Termin Badekleidung mitbringen.

Für eine Teilnahme am Training müssen folgende Leistungen erbracht werden:
– 25 m sicheres Brustschwimmen ohne Pause und Festhalten
– Sprung vom Startblock
– Heraufholen eines Tauchringes aus schultertiefem Wasser

Sollte ihr Kind bereits das brozene, silberne oder goldene Jugendschwimmabzeichen haben bitten wir Sie dies beim Vorschwimmen mitzuteilen.

Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Wir bitten um Verständnis, dass Sie Ihr Kind nicht ins Bad begleiten können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es nicht möglich ist Kinder ohne Vorschwimmen in das Schwimmtraining aufzunehmen. Ein weiterer Vorschwimmtermin ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Sommerfest und Abzeichenvergabe


Schon wieder ist ein Trainingsjahr vergangen und so gab es am Montag, den 15. Juli 2019, wie jedes Jahr ein kleines Sommerfest in unserem Wasserwachtheim am Neutraublinger Löschweiher.

Im Laufe dessen haben alle Kinder und Jugendlichen der Wasserwacht Neutraubling, die das ganze Jahr über so fleißig am Training teilgenommen haben, ihre Abzeichen bekommen. Dabei wurden neben Jugendschwimmabzeichen auch Juniorwasserretter-Abzeichen, Urkunden für das Schnorchelabzeichen und viele Rettungsschwimmabzeichen an die engagierten Schwimmer verteilt.

Neben der Abzeichenvergabe gab es einige Stationen, damit der Spaß nicht zu kurz kam. Es konnten nicht nur unsere SEG-Fahrzeuge näher erkundet werden, sondern auch das Zielwerfen mit Wurfsäcken erprobt werden. Außerdem konnte zudem im Neutraublinger Löschweiher Schlauchboot gefahren werden.

Während des gesamten Abends wurde von einigen Mitgliedern der Wasserwacht gegrillt, sodass auch der Hunger gestillt wurde.

Wir können uns nur wieder bei den vielen Helfer bedanken, die diesen Tag möglich gemacht haben. Außerdem freuen wir uns bereits auf das nächste Ausbildungsjahr und hoffen, dass wir alle wieder am Beckenrand begrüßen dürfen!

Zeltlager 2019


Letztes Wochenende, vom 20.-23. Juni, haben 30 Jugendliche zusammen mit 20 Betreuern im Rahmen des alljährlichen Zeltlagers der Wasserwacht Neutraubling Kallmünz unsicher gemacht.
Die Betreuer reisten bereits am Mittwoch an, um den Zeltplatz für die nächsten 4 Tage vorzubereiten. Am Donnerstagmittag reisten schließlich die Kinder und Jugendlichen an und kühlten sich nach dem Zeltaufbau und einer Zeltplatzführung gleich in der Naab ab. Nach dem Abendessen konnten sich alle bei ein paar Kennenlernspielen besser kennenlernen. Für den Freitag wurde eine Schnitzeljagd veranstaltet. Im Laufe derer durften die Kinder und Jugendlichen Aufgaben in Kallmünz erledigen, wie beispielsweise die Anzahl der Fenster der Kreuzwegkirche herauszufinden, der Burg einen Besuch abzustatten und viele weitere lustige Aufgaben mehr.
Am Nachmittag ging es dann wieder zum Baden und zum Schlauchbootfahren. Einige Jugendliche und Betreuer fuhren anschließend am Abend wieder zurück nach Neutraubling, um dort an dem jährlichen Fackelschwimmen im Neutraublinger See teilzunehmen, welches jedes Jahr während des Johannifeuers in Neutraubling stattfindet.
Am Samstag kam schließlich für die meisten das Highlight des Zeltlagers, nämlich der Besuch der BRK Rettungshundestaffel Regensburg. Den Kindern und Jugendlichen wurde auf spielerische Art und Weise der Ablauf einer Suche durch einen Hund erklärt, wobei sich der ein oder andere sogar von einem Hund suchen lassen oder mit einem der Tiere durch einen Slalom laufen durfte. Sowohl die Kinder als auch die Betreuer hatten eine Menge Spaß beim Besuch der Hundestaffel – und vermutlich fanden auch die Hunde die vielen zusätzlichen Streicheleinheiten besonders toll!

Am Nachmittag stand dann wieder Freizeit auf dem Programm. Am Abend brachen alle nach dem Grillen von Marshmallows über dem Feuer zu einer Nachtwanderung auf, welche leider in einem kleinen Schauer endete.
Am nächsten Tag ging es nach einigen Spielen schon ans Aufräumen, womit sich das Jugendzeltlager 2019 dem Ende neigte.

« Ältere Einträge |