RSWRD 2017

erstellt am: 22.10.2017 | von: Dominik Ledermann | Kategorie(n): Allgemein

Diesen Herbst wurden von der Kreiswasserwacht Regensburg neun neue Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst ausgebildet. An zwei Wochenenden wurden die Teilnehmer in den Bereichen der Reanimation/HLW und Erste Hilfe; anschließend in der Rettung im Wasser mit Rettungsmitteln ausgebildet.
DSC04655
Bei der Herz-Lungen- Wiederbelebung wurde den Teilnehmern zuerst das Herz-Kreislaufsystem erläutert. Anschließend wurden der Umgang mit Beatmungsgeräten und AED erklärt und die Frühdefibrillation an Erwachsenen, Kindern und Säuglingen besprochen. Schließlich wurde mit den Teilnehmern das Handlungsschema nach dem Auffinden einer reanimationspflichtigen Person erarbeitet und dieses mehrmals an Puppen geübt.
DSC04763
Im praktischen Teil im Wasser ging es für die neuen Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst dann mit Neoprenanzug und PSA-Weste in den Neutraublinger See und ins Hallenbad Neutraubling. Dabei lernten und verbesserten die Teilnehmer den Umgang mit den Rettungsmitteln. Dazu zählen Rettungsboje, Spineboard, Combi-Carrier, Gurtretter und Wurfsack.
DSC04712
Schließlich wurden die Rettungsschwimmer am Samstag, den 21.10, in ihrem erlernten Wissen geprüft. Zuerst mussten sie einen allgemeinen Theorietest und einen Theorietest im Bereich AED ausfüllen. Anschließend fand die praktische Prüfung statt. Dabei musste ein Reanimationsschema an einer Puppe durchgeführt werden.

Als nächstes steht den Absolventen die Ausbildung zum Wasserretter offen.


Kommentar schreiben

Kommentar

Gratulation allen neuen RSWRD