Ortsgruppe mit neuem Einsatzfahrzeug

erstellt am: 28.07.2011 | von: admin | Kategorie(n): Presse, SEG

SEG-Bus Wasserwacht NeutraublingMehr als 10 Jahre lang verrichtete der Mercedes Sprinter – das bisherige Fahrzeug der Wasserwacht Neutraubling – seinen Dienst sowohl bei Einsätzen als auch bei Wachdiensten zuverlässig. Und dennoch gingen die Jahre nicht spurlos an ihm vorüber, so dass die Ersatzbeschaffung eines neuen Fahrzeuges genau zum richtigen Zeitpunkt kam.

Die früher gebräuchlichen Rundumkennleuchten mussten beim neuen VW Crafter LED-Leuchten weichen, die eine bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr gewährleisten und somit die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer verbessern. Aber nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Schnelligkeit im Einsatzfall konnte gesteigert werden. So ist es ab sofort möglich, dass die Pressluftflaschen und Tauchgeräte fertig montiert als eine Einheit transportiert werden können. Dies war im alten Fahrzeug aufgrund fehlender Sicherheitseinrichtunten nicht möglich. Diese Vormontage kann bei Taucheinsätzen für einen Zeitvorteil im Bereich von mehreren Minuten sorgen. Weiterhin ist das Fahrzeug bereits mit Funktechnik für den zukünftig zum Einsatz kommenden Digitalfunk ausgerüstet, so dass bei einer Umstellung auf die neue Technik kein Aufwand für die Umrüstung entsteht.

Die Ortsgruppe bedankt sich bei den Technischen Leitern der Kreiswasserwacht Regensburg, die sich auf die über 500km lange Reise nach Lorch in Baden Württemberg gemacht haben, um das Fahrzeug vom Hersteller abzuholen und unfallfrei nach Neutraubling zu überführen.


Kommentar schreiben

Kommentar