Aktivenausbildungen

Neben den Gruppenstunden für die Wasserwachtjugend haben auch alle Aktiven einmal im
Monat eine Fortbildung am Donnerstagabend. Dort können sie ihr in Fachausbildungen wie
dem Sanitätskurs erlerntes Wissen wiederholen und vertiefen. Zum Beispiel werden
Fallbeispiele besprochen, Funken geübt, oder Neuerungen an den Einsatzmitteln wie den
Fahrzeugen durchgesprochen.


Am Donnerstag, den 07.12.2017 fand allerdings eine etwas andere Ausbildung statt. Nach
anfänglicher Erklärung zum Aufbau und zur Funktionsweise des Herzens durch unseren 2.
Technischen Leiter durften die Teilnehmer die Herzen anschließend präparieren und sich die
Bestandteile aus nächster Nähe anschauen.
Die Präparation wurde in kleinen Gruppen von drei bis vier Personen durchgeführt, von
denen jede ein Schweineherz mit Werkzeug zum Untersuchen bekam.


Ein interessanter Abend, der uns die Anatomie und Funktion des Herzens näher brachte!

RSWRD 2017

Diesen Herbst wurden von der Kreiswasserwacht Regensburg neun neue Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst ausgebildet. An zwei Wochenenden wurden die Teilnehmer in den Bereichen der Reanimation/HLW und Erste Hilfe; anschließend in der Rettung im Wasser mit Rettungsmitteln ausgebildet.
DSC04655
Bei der Herz-Lungen- Wiederbelebung wurde den Teilnehmern zuerst das Herz-Kreislaufsystem erläutert. Anschließend wurden der Umgang mit Beatmungsgeräten und AED erklärt und die Frühdefibrillation an Erwachsenen, Kindern und Säuglingen besprochen. Schließlich wurde mit den Teilnehmern das Handlungsschema nach dem Auffinden einer reanimationspflichtigen Person erarbeitet und dieses mehrmals an Puppen geübt.
DSC04763
Im praktischen Teil im Wasser ging es für die neuen Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst dann mit Neoprenanzug und PSA-Weste in den Neutraublinger See und ins Hallenbad Neutraubling. Dabei lernten und verbesserten die Teilnehmer den Umgang mit den Rettungsmitteln. Dazu zählen Rettungsboje, Spineboard, Combi-Carrier, Gurtretter und Wurfsack.
DSC04712
Schließlich wurden die Rettungsschwimmer am Samstag, den 21.10, in ihrem erlernten Wissen geprüft. Zuerst mussten sie einen allgemeinen Theorietest und einen Theorietest im Bereich AED ausfüllen. Anschließend fand die praktische Prüfung statt. Dabei musste ein Reanimationsschema an einer Puppe durchgeführt werden.

Als nächstes steht den Absolventen die Ausbildung zum Wasserretter offen.

Challenge Regensburg 2017

Schwimmen, Fahrrad fahren, laufen – so sieht ein Triathlon aus. Solch eine Veranstaltung, die
Challenge Regensburg, fand am Sonntag, 13.08.2017 im Landkreis Regensburg statt. Die
Schwimmstrecke im Guggenberger See wurde gemeinsam durch die Wasserwacht und die DLRG
abgesichert.

DSC02809 DSC02826

Am Freitagnachmittag wurden die Schwimmbojen durch Schwimmstreckenbegrenzungen des
Veranstalters ersetzt.

IMG-20170811-WA0000 DSC02810

Weiterhin sicherte die Wasserwacht Neutraubling am Samstag mit zwei Booten und 7
Rettungsschwimmern auch das Einschwimmen der Teilnehmer ab.

DSC02873

Am Sonntag fand schließlich der eigentliche Wettkampf statt. Da die erste Runde um 6.30 Uhr
startete, trafen sich die Helfer bereits um 4:45 Uhr, um sich fertig auszurüsten. Insgesamt 25
Wasserretter befanden sich mit Hohlbrettern auf dem Wasser oder im Zielbereich. Fünf Boote mit
Besatzung vervollständigten die Wasseraufsicht. Ferner waren Notärzte, Taucher und Signalmänner für den Ernstfall bereit. So wurden die Schwimmer für die 3,8km fachmännisch beaufsichtigt, so dass nichts
schiefgehen konnte. 😉

Die Wasserwacht Neutraubling kümmerte sich um die Verpflegung für die hungrigen Helfer.

Um 10.00 Uhr sicherten Wasserretter der Wasserwacht und DLRG dann noch den Einsteiger
Triathlon der Mittelbayerischen Zeitung ab. Hier mussten die Teilnehmer insgesamt 300 Meter
schwimmen.

DSC02881 DSC02890

Als alle Schwimmer aus dem Wasser und der Schwimm-Teil der Challenge abgeschlossen war,
begannen die Wasserrettungskräfte wieder, die Bojen auszutauschen und damit den See wieder für
den normalen Badebetrieb klar zu machen.

DSC02848

Der Wettbewerb war aus Sicht der Wasserrettung ein voller Erfolg, da sich keinerlei Unfälle
ereigneten. Die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte untereinander hat auch super geklappt.
Einen großen Dank an alle Helfer!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

« Ältere Einträge |